JETZT TERMIN VEREINBAREN

Refraktiver Linsenaustausch (RLA)

Linsenaustausch – auch im Alter scharf sehen

Startseite » Refraktiver Linsenaustausch (RLA)
RLA – refraktiver LInsenaustausch

Linsenaustausch in Augsburg und München

Ihnen fällt es zunehmend schwerer, kleine Schriften oder bei schlechtem Licht zu lesen? Der refraktive Linsenaustausch ist insbesondere für Menschen ab 45 Jahren empfehlenswert, die sich eine dauerhafte Verbesserung ihrer hohen Kurz- oder Weitsichtigkeit wünschen. Bei diesem Verfahren wird die natürliche Augenlinse gegen eine künstliche Linse ausgetauscht, die auch bei einer Alterssichtigkeit wieder für ein brillenfreies Leben sorgt.

In unseren Augenlaserzentren in Augsburg und München bieten wir Ihnen diese Behandlungsalternative an. Sie wünschen sich weitere Informationen zum Linsenaustausch oder möchten einen Beratungstermin bei uns vereinbaren? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

What is Refractive Lens Exchange Surgery?

 

älterer Mann draußen
Linsenaustausch (RLA)

Die Vorteile

Der refraktive Linsenaustausch bietet zahlreiche Vorteile für Sie:

  • Korrektur von fast allen Sehfehlern.

  • Die neue Linse hält ein Leben lang und muss nicht ausgewechselt werden.

  • Es kann kein Grauer Star mehr entstehen, da sich die Kunstlinse nicht eintrüben kann.

  • Als erstes Augenzentrum in Bayern bieten wir unseren Patienten die Linsenimplantation mit dem Femtosekundenlaser an. Somit ist eine Behandlung ohne Skalpell möglich.

Bereit für ein Leben ohne Brille & Kontaktlinsen?

Unsere Augenexperten beraten Sie gerne unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten.

Beratungsgespräch vereinbaren
Die Voraussetzungen

Für wen ist der Linsenaustausch RLA geeignet?

  • Bei starker Kurz- oder Weitsichtigkeit empfehlenswert, insbesondere ab dem 45. Lebensjahr

  • Beginnende Linsentrübung (Grauer Star)

  • Kurzsichtigkeit bis -25 dpt

  • Weitsichtigkeit bis +15 dpt

  • Hornhautverkrümmung bis +12 dpt

  • Alterssichtigkeit bis +3 dpt

älteres Paar auf boot
Die einzelnen Schritte

Linsentausch RLA: Ihr Weg zum brillenfreien Leben

Für den bestmöglichen Behandlungserfolg finden bei uns in Augsburg und München umfangreiche Beratungen, Diagnostiken und Untersuchungen statt.

Eignungscheck

Schritt 1:
Unverbindlicher Eignungscheck

Bei einem ersten Termin in unseren Augenzentren in Augsburg und München führen unsere Augenärzte einen kostenlosen Eignungscheck durch. Hier prüfen wir, ob Sie für der refraktive Linsenaustausch infrage kommen. Dabei sprechen wir mit Ihnen über die Vorteile, Erfolgschancen sowie mögliche Risiken. Dies garantiert Ihnen ein erfolgversprechendes Ergebnis und eine hohe Zufriedenheit.

Schritt 2:
Voruntersuchung

Vor der Behandlung führen wir eine umfangreiche Voruntersuchung durch, um die richtige Stärke für Ihre neue Kunstlinsen zu ermitteln und um den Gesundheitszustand Ihrer Augen zu überprüfen. Um ein gleichmäßiges und optimales Sehergebnis zu erreichen, sollte der refraktive Linsentausch an beiden Augen erfolgen.

RLA
Augenuntersuchung

Schritt 3:
Vorbereitung für die OP

Vor der OP erhalten Sie von unserem erfahrenen Team spezielle Tropfen, die Ihre Hornhaut betäuben. Damit werden Sie während der gesamten Behandlung nichts spüren. Auf Wunsch können Sie auch eine Beruhigungstablette nehmen, um ganz entspannt in die Behandlung zu starten.

Schritt 4:
Entfernung der natürlichen Linse

Zunächst erfolgt ein kleiner Einschnitt an der Oberfläche Ihres Auges, woraufhin der Arzt die körpereigene Linse mithilfe eines Ultraschallgerätes vorsichtig entfernt.

Linsenaustausch
Linsenaustausch

Schritt 5:
Einsetzen der künstlichen Linse

Nun wird die künstliche Linse eingesetzt, die vorher speziell auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wurde. Die Linse entfaltet sich selbstständig und passt sich der natürlichen Position in Ihrem Auge an.

Schritt 6:
Nach der Behandlung

Nachdem die Wirkung der Betäubungstropfen abklingt, werden Sie ggf. vorübergehend ein unangenehmes Fremdkörpergefühl wahrnehmen. Sie werden direkt nach der Behandlung ein verbessertes Sehvermögen bemerken, jedoch ist Ihre Sicht noch etwas verschwommen. Dies ist normal und wird sich relativ schnell bessern.

Augenuntersuchung

Schritt 7:
Nachsorge

Die Nachuntersuchungen sind ebenso wichtig wie die Voruntersuchung, um mögliche Risiken zu reduzieren und das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Die Nachkontrollen finden in der Regel in folgenden Abständen statt:

  • am ersten Tag nach der Behandlung

  • nach 3 Tagen

  • nach 10 Tagen

  • nach 6-8 Wochen

  • nach einem Jahr

Termin vereinbaren
Noch Fragen?

FAQ zum Linsentausch RLA

Was ist ein Linsentausch?

Mit einem refraktiven Linsenaustausch können Sie ganz ohne Brille und Kontaktlinsen scharf sehen. Bei diesem Verfahren wird Ihre natürliche Linse durch eine hochwertige Linse ersetzt, um eine vorhandene Fehlsichtigkeit zu korrigieren.

Für wen ist der Linsentausch RLA geeignet

Der refraktive Linsenaustausch ist eine optimale Alternative für Menschen, die aufgrund von Alterssichtigkeit oder vorhandenen Augenerkrankungen nicht für die LASIK geeignet sind. Damit ist eine Korrektur der Fehlsichtigkeit und Alterssichtigkeit möglich.

Kann mit einem Linsentausch RLA auch eine Alterssichtigkeit behandelt werden?

Ja, der refraktive Linsenaustausch ist die optimale Behandlungsmethode für Patienten mit Alterssichtigkeit. Neben der Korrektur von Alterssichtigkeit können auch Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen behandelt werden.

Wie lang ist die Linse haltbar?

Im Optimalfall verleibt die künstliche Linse ein Leben lang im Auge. Mit einer jährlichen Kontrolluntersuchung beim Augenarzt können Sie mögliche Augenerkrankungen vorbeugen.

Entsteht durch den Linsentausch ein Fremdkörpergefühl im Auge?

Nein, Sie werden nach einem erfolgreichen Linsentausch nichts spüren.

Übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten?

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, da ein Linsenimplantat keine Pflichtleistung darstellt. Sie können die Kosten allerdings unter Umständen bei Ihrer nächsten Steuererklärung geltend machen.

Was kostet der Linsenaustausch?

Die Kosten des Linsenaustauschs richten sich nach dem Grad der Fehlsichtigkeit. Rechnen Sie in etwa mit 2.990 € pro Auge.

Bieten Sie eine Finanzierung an?

Ja, wir arbeiten mit dem Finanzierungsdienstleister (medipay) zusammen. Sie können dort einen Antrag stellen und die Finanzierungshöhe selbst bestimmen.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound
Termin vereinbaren
München
Aschauer Straße 30, 81549 München
Augsburg
Willy-Brandt-Platz 3, 86153 Augsburg

Bitte wählen Sie Ihren Standort